Internationales

Südindien, die Adamsbrücke und Sri Lanka
Südspitze des Indischen Subkontinents (Tamil Nadu und Kerala)

 

 

Im Rahmen des Magisterstudiums Indologie und Tamilistik und des B.A.-Studiengangs Kulturen und Gesellschaften Asiens (KuGA) - Indien ist kein obligatorischer Auslandsaufenthalt vorgesehen. Um sich jedoch mit seinem Studienobjekt vertrauter machen zu können und die im Studium erworbenen Sprachkenntnisse zu vertiefen und praktisch anzuwenden, ist ein Auslandsaufenthalt in Form von Studiensemestern an einer Universität oder Praktika in Indien und/ oder Sri Lanka dringend empfohlen. 

 

 

 

Das Akademische Auslandsamt der Universität zu Köln unterhält in Indien zudem zwei Bü­ros im Nor­den (De­lhi) und im Sü­den (Pon­di­cher­ry), die eine Anlaufstelle für Studierende der Universität zu Köln und aus Indien darstellt.