Lehre/ Studium

 

Ab dem WS 2007/08 geht das Fach Indologie in das B.A.-Studienfach Kulturen und Gesellschaften Asiens (KUGA) bzw. ab dem WS 2008/09 in den M.A.-Studiengang Indien-Studien ein.

Studierende erhalten neben einer fundierten Ausbildung in den Sprachen Tamil, Singhalesisch, Malayalam oder Khmer auch einen breiten Überblick über die Geschichte und Gesellschaften Südindiens sowie Südasiens (der SAARC-Staaten Afghanistan, Bangladesch, Bhutan, Indien, Malediven, Nepal, Pakistan und Sri Lanka), tamilischer Literaturgeschichte, indische Religionen und Philosophie sowie Wirtschaft Indiens. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der interdisziplinären Struktur des Studiums, die kulturwissenschaftliche mit sozialwissenschaftlichen Studien verknüpfen. 

  

Nähere Informationen zu den B.A.-Studiengängen und zum Studienfach KUGA finden Sie unter den folgenden Links:

 

Modulhandbuch für den B.A.-Studiengang SASOA


Flyer zum Bachelorstudium Kulturen und Gesellschaften Asiens mit Studienrichtung Indien-Studien



Fachinformationen Kulturen und Gesellschaften Asiens (KUGA)

(siehe dort auch die Linksammlung auf der rechten Seite mit den ausführlichen Fachinformationen!)

 

Informationen zu den B.A./ M.A.-Studiengängen und dem Studienfach KUGA

 

Online-Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

 

Modulhandbuch für das Bachelorstudium Kulturen und Gesellschaften Asiens (Indien-Studien ab S. 17)